Augendiagnostikcenter (ADC)

ATK Spreebogen 2 2819 verkleinert

In unserem Augendiagnostikcenter (ADC) kommt eine Vielzahl modernster Geräte zum Einsatz. Dies gewährleistet die effektive Behandlung Ihres Leidens und führt so zu einer zügigen und umfänglichen Heilung. Das ADC ist seit 2007 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Frequency Doubling Technology (FDT)

Im Vergleich zur herkömmlichen Gesichtsfelduntersuchung werden bei der Frequenzdopplungs-Perimetrie (FDT-Perimetrie) Erkrankungen oder Schäden des Sehnervs erkannt, noch bevor es zu spürbaren oder bewussten Veränderungen des Sehens kommt. Die Untersuchung dauert nur wenige Minuten und stellt eine wichtige Ergänzung in der Glaukom-Vorsorge-Untersuchung dar.

fdt

Heidelberg Retina Tomograph III (HRT III)

Vermessung der dreidimensionalen Form des Sehnervenkopfes, sowie der Quantifizierung der zeitlichen Änderungen dieser Form. Der wichtigste klinische Anwendungsbereich des Heidelberg Retina Tomograph III ist die Diagnose und Verlaufskontrolle glaukomatöser Schädigungen des Sehnervenkopfes.

hrt

Pachymetrie (Pentacam)

Berührungsfreie Messung der Hornhautdicke mit einem schmerzfreien Diagnoselaser. Die Pachymetrie dient als zusätzliche wichtige Information in der Glaukom-Diagnostik, da die Messergebnisse der Hornhaut direkten Einfluss auf die Beurteilung des Augeninnendruckes haben. Ebenfalls ist mit der Pentacam eine Schnittbilddarstellung des gesamten vorderen Augenabschnitts möglich, wichtig zur Beurteilung des Hornhautastigmatismus oder Keratokonus.

pentacam

Optical Coherence Tomography (OCT)

Erzeugung axialer Schnittbilder und dreidimensionaler Bilder sowie Messung der hinteren Augenstrukturen, einschließlich Retina, retinaler Nervenfaserschicht, Makula und Papille. Die berührungsfreie Messung dient als ergänzendes Diagnosemittel zur Erkennung und Behandlung von Netzhautveränderungen und Glaukom.

mac oct

OCT der Makula

 

pap oct

OCT der Papille

 

Bei weiterem Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.